McDonald's

OG
Das erste deutsche McDonald’s Restaurant eröffnete am 4. Dezember 1971 in der Martin-Luther-Straße in München. In bundesweit rund 1500 Restaurants unter anderem auch am Freiburger Hauptbahnhof beschäftigen McDonald’s und seine 235 Franchise-Nehmer im Jahresdurchschnitt rund 60.000 Mitarbeiter. Mit im Mittel etwa 2,7 Millionen Gästen täglich ist McDonald’s Marktführer der Gastronomie in Deutschland, beliebtes Familienrestaurant und Treffpunkt aller Altersgruppen.
Öffnungszeiten

Auch an diesem Bahnhof:

News & Aktionen

Event

Station to Station

Bei unserer Konzertreihe bringen wir fünf deutsche Bahnhöfe zum Klingen. Seid ihr dabei?
Mehr dazu lesen
Podcast

Bahnhofsbummel mit Sahne – Episode 37 in Freiburg

Ingo und Alex sind mit der Indie-Pop-Band The Rehats im Freiburger Einkaufsbahnhof unterwegs. Mal reinhören?
Mehr dazu lesen
News

Jobs – Ein Bahnhof voller Möglichkeiten

Unsere Mini-Serie mit Merlin Sandmeyer in der Hauptrolle ist da! Jetzt die neuste Episode von „Jobs" anschauen.
Mehr dazu lesen
Event

Spontan Live: vier Auftritte in vier Bahnhöfen

Bühne frei für vier Künstler:innen, die in den Einkaufsbahnhöfen Mannheim, Heidelberg, Freiburg und Karlsruhe auftreten.
Mehr dazu lesen
Podcast

Bahnhofsbummel mit Sahne - Episode 29

Ingo und Alex grüßen diesmal aus dem winterlichen Freiburg. Dort treffen sie die bekanntesten Hip-Hopper der Stadt.
Mehr dazu lesen
Aktion

Exklusive Ausmalbilder von Jacques Tilly

Der Künstler Jacques Tilly hat sich etwas ganz Besonderes für die Einkaufsbahnhöfe ausgedacht: Er hat 38 Bilder entworfen, die 38 Städte in Deutschland porträtieren – und zum Ausmalen sind. Hier geht's zum Download!
Mehr dazu lesen
Podcast

Bahnhofsbummel mit Sahne - Episode 24

Im Freiburger Einkaufsbahnhof trifft Bahnstimme Ingo Ruff diesmal auf die Stimme des Schwarzwaldes, Hansy Vogt. Er blickt hinter die Kulissen und tischt alles auf, was den Black Forrest kulinarisch, touristisch & musikalisch so unwiderstehlich macht. „Irgendwann“ kommen alle, da ist sich der Entertainer sicher.
Mehr dazu lesen