BahnhofBeats 2024

12.02.2024 16.06.2024

Die Finalist:innen unseres Musikförder-Programms sind gekürt! Erfahrt jetzt alles zu den BahnhofBeats 2024.

Der Name ist Programm: Die BahnhofBeats sind das außergewöhnlichste Förderprogramm der deutschen Musikszene. Sie nehmen euch mit auf eine musikalische Reise durch die Bahnhöfe. Newcomer-Artists gehen auf kreative Entdeckungstour durch Bahnhöfe und ihre Shops. In den entstehenden Songs und Musikvideos geben wir euch ganz besondere Einblicke in unsere Stationen. 

Hört hier mal rein in die Songs der letzten drei Jahre!

Das sind sie: die BahnhofBeats Newcomer-Acts 2024

Aus über 50 Bewerbungen haben wir unsere diesjährigen Finalist:innen gekürt.

Für Baden-Württemberg am Hbf Mannheim: yara (Indierock-Quartett)
„Es geht ums Leben, ums Rauchen und all die Welten dazwischen", beschreibt die badische Band yara ihre Musik. Geprägt von der charakteristischen Reibeisenstimme von Sänger Jakob Halamoda und detailverliebter Lyrics ist das Quartett seit 2022 auf Bühnen und Streamingplattformen unterwegs. 

Für Bayern am Bahnhof München Pasing: Jen Kova (Pop-Rap-Künstlerin)
Die Bambergerin mit bulgarischen Wurzeln hat ihren Stil aus, wie sie selbst sagt, orientalischen Beats und mehrsprachigen Texten bereits gefunden und damit im Vorprogramm von Acts wie Glasperlenspiel gespielt.

Für Berlin am Ostbahnhof: Sector 5 (Pop-Rock-Quartett aus der Hauptstadt)
Gegründet am British Irish Modern Music Institute (BIMM), zielt die Band Sector 5 klar auf einen internationalen Sound mit beeindruckender Bühnenshow und hymnenartigen Hooks ab. Am 16. Dezember 2023 gewann Sector 5 den Deutschen Pop & Rock Preis und den Best Rock Song Award in der renommierten Siegerlandhalle in Siegen, darauf folgte der Sieg beim „Welcome to Europe" Song Contest. 

Für Sachsen-Anhalt am Hbf Magdeburg: Leander (Singer-Songwriter)
Die kleinen Dinge in große Songs verpacken – das ist Leanders Spezialität. Mit feinfühligen Gitarrenriffs und einer außergewöhnlichen Beobachtungsgabe schreibt der Solokünstler seine Lieder und begeisterte so schon das Publikum bei The Voice of Germany. 

Für Thüringen am Hbf Erfurt: Sellout Alley (Alternative-Funkrock-Quintett)
Sellout Alley sind wohl das Gegenteil von dem, was sich in der Popszene gemeinhin als Sellout schimpft: Die fünf Artists waren bereits befreundet, lange bevor sie eine Band wurden. Ihre Musik ist Crossover im besten Sinne: Aus Rock, Alternative, Punk, Funk, Indie, Reggae und Pop ziehen sie sich das Beste raus und kreieren ihren ganz eigenen Stil. 

Ihr wollt noch mehr Infos zu den Musiker:innen? Bekommt ihr hier.

Erlebt die BahnhofBeats live!

Die Bands sind nun zusammen mit den Förderexpert:innen unseres Projektpartners local heroes sowie den Musikern & Popcoaches David Pfeffer und Baba Blakes unterwegs. In den Bahnhöfen sammeln die Artists Sounds und Bilder für Ihre Songs und Musikvideos. Am 16. Mai werden alle Songs released. 

 

BahnhofBeats on Tour & Votingphase: 16.-30.05.2024

Duscht euch mit den Sounds in Berlin Ostbahnhof, Erfurt Hbf, Magdeburg Hbf, Mannheim Hbf und München Pasing. Außerdem erlebt ihr alle Bands bei Unplugged-Konzerten live. Den genauen Zeitplan für den jeweiligen Bahnhof geben wir noch bekannt.

Gleichzeitig läuft die Votingphase – Ihr entscheidet mit! Welcher ist euer Lieblings-BahnhofBeat 2024? 

 

Siegerbekanntgabe: 31.05.2024

Ende Mai kennen wir euren liebsten BahnhofBeat 2024. Und ihr erfahrt, ob ihr einen unserer heißen Preise abgestaubt habt, auf die alle eine Chance haben, die beim Voting teilnehmen.

 

Krämerbrückenfest Erfurt: 16.06.2024

Alle BahnhofBeats Acts 2024 könnt ihr live auf dem Krämerbrückenfest in Erfurt sehen. Sie spielen am 16. Juni auf der Bühne in der Barfüßerruine.