Fitness-Apps für den Sommer

Zurück zur Startseite
  • Autor: Redaktion
  • Fotos: Freepik – freepik

Diese vier Fitness-Apps helfen dabei, sportliche Ziele zu erreichen und den inneren Schweinehund zu überwinden – ganz ohne teures Fitnessstudio.

Der Trainer der Kardashian: Sworkit

Sworkit ist der „Personal Trainer“ fürs Smartphone und gehört mit 25 Millionen Nutzern zu den begehrtesten Apps in der Kategorie „Health & Fitness“. Die Anwendung bietet Übungen aus den Bereichen Kraft, Ausdauer, Pilates und Yoga. Fitness-Fan Khloé Kardashian zählt Sworkit zu ihren Lieblings-Sport-Apps. Kostenlos für iOS und Android.

Kurz vor Strand: 30 Tage Fitness-Challenge

Nur noch vier Wochen bis zum Strandurlaub? Mit der App sollen Workout-Ziele innerhalb dieses engen Zeitrahmens erreicht werden. Eine bestimmte Anzahl an Übungen muss während einer Challenge-Einheit ausgeführt werden. Wie lang man sich dafür jeweils Zeit nimmt, ist einem aber selbst überlassen. Kostenlos für iOS und Android.

1 / 4It-Girl Khloé Kardashian nutzt „Sworkit“ für ihr Training./Nexercise
2 / 4Endlich ein starker Rücken mit der Rückenschule von Ratiopharm./Rathiopharm
3 / 4Für Kurzentschlossene: Das 30 Tage Programm./ABISHKKING LIMITED
4 / 4„Seven“ ist das Turboprogramm unter den Fitness-Apps./Perigee

Kraft fürs Kreuz: Rückenschule von Ratiopharm

Die App geht mit 24 Übungsvideos ein häufiges Gesundheitsproblem an: den Rückenschmerz. Dabei geht es nicht nur um eine Therapie bei bestehenden Beschwerden gehen, sondern vor allem auch um Prävention. Die Workout-Tipps kann man bequem von zu Hause aus befolgen. Und so wird der Griff zu Schmerzmitteln idealerweise unnötig. Kostenlos für iOS und Android.

Seven: In sieben Minuten zum Ziel

Wer kurz vor dem Sommer an der Bikini-Figur arbeitet, will möglichst schnell Erfolge sehen. Die App „Seven“ verspricht mit nur sieben Minuten täglichem Training maximale Ergebnisse.  Nutzer können eine tägliche Challenge absolvieren und sich online mit Freunden messen. Ausreden à la „Keine Zeit für Sport“ sind mit dem Kurzprogramm ausgeschlossen. Kostenlos für iOS und Android.

Das könnte Sie auch interessieren

Philipp Lahm: Ich habe längst nicht alles erreicht!

Interview lesen

Das ultimative Sommerrezept

Artikel lesen