Neueröffnungen im EKB Köln

Zurück zu News
  • Autor: Redaktion
  • Fotos: iStock – hdere; L'Osteria; Ida&Frida

Der Einkaufsbahnhof Köln feiert gleich mehrere neue Shoperöffnungen – alle kulinarischer Art. Ab sofort bereichern Ida & Frida mit ihren frischen und gesunden Leckereien, die altbekannte NORDSEE, in der es viel mehr als Fisch gibt und die L’Osteria Piccola für alle Italienliebhaber den Einkaufsbahnhof Köln. Der Traditionsbäcker Heberer wurde umfangreich umgebaut und glänzt in neuem Gewand.

Vor kurzem war es soweit: Gleich drei neue Shops öffneten ihre Pforten im Hauptbahnhof Köln. Frisch wird’s bei Ida & Frida, die ein umfangreiches Repertoire an gesunden Speisen und Getränken anbieten, von der Salatbowl über die Ofenkartoffel bis hin zur modern interpretierten Stulle und Rührei – zusammen mit einem Getränk gibt es diese Kombis auch zum Sonderpreis. Und wer hier regelmäßig Kaffee trinken möchte, bekommt den elften geschenkt.

Und ab sofort liegt der Kölner Einkaufsbahnhof auch ein bisschen an der NORDSEE. Seit 125 Jahren schon steht NORDSEE vor allem für leckeren Fischgenuss. Was viele nicht wissen: auch vielfältige Fischalternativen warten hier auf euch.

Wer es lieber italienisch mag, der lässt es sich in der L’Osteria Piccola gut gehen mit authentischen italienischen Klassikern und einem lässigen Ambiente – lecker und schnell lautet die Devise.

Nicht neu, aber umgebaut: beim Traditionsbäcker Heberer gibt es wie gewohnt frische Backspezialitäten und das zu jeder Tageszeit. Seit 1891 werden Handwerk, Leidenschaft und Tradition vereint – jetzt in neuem Gewand im Hauptbahnhof Köln.

Der Einkaufsbahnhof Köln freut sich auf euren Besuch!

1 / 2/Ida&Frida
2 / 2/L'Osteria
Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste aus den Shops: die Eismaschine

Mehr erfahren

Lesezeit: Jennys Schokoladen-Seiten

Mehr erfahren

Eine Stunde in der Hansestadt Lübeck

Mehr erfahren