Gesund und im Trend: drei Drinks für den Herbst

Zurück zu Essen & Trinken
  • Autor: Redaktion
  • Fotos: DK Penguin Random House – Gesunde Getränke

Ob Immunsystem-Booster, Chia-Kick oder Italien zum Trinken: der Herbst überrascht mit neuen, frischen Rezeptideen. Wir stellen drei Trendgetränke vor, die nicht nur gut schmecken, sondern auch die Abwehrkräfte stärken.

Die Tage werden kürzer und die Nächte immer länger. Zum Glück: So haben wir genug Zeit, um all die Getränkeneuheiten zu schlürfen, die der Herbst mit sich gebracht hat. Ein böses Erwachen am nächsten Morgen muss dabei niemand befürchten: Unsere Rezeptideen kommen ohne Alkohol aus, bringen den Kreislauf nur durch frische Zutaten auf Trab und helfen dabei, gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

DK Penguin Random House – Gesunde Getränke

Bleib jung

Wenn die Sonne schon am Nachmittag verschwindet, werden wir schneller müde. Unser Drink sagt der Herbstmüdigkeit den Kampf an: Mit natürlichen Wachmachern ist er perfekt für alle, denen der Herbsteinbruch aufs Gemüt schlägt. Zudem zünden die Zutaten mit viel Vitamin C den Turbo für das Immunsystem, er hat verjüngende Wirkung und lindert Rückenschmerzen.

Zutaten:

20 g frische Zitronenthymian

100 g Honig- oder Zuckermelonenfruchtfleisch, gewürfelt

240 ml heller Traubensaft

Eiswürfel

Zubereitung:

Den Zitronenthymian mit 225 ml kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen Melonenwürfel und Traubensaft im Mixer pürieren. Den Tee abgießen und untermixen. Die Eiswürfel zugeben und den Drink in kleinen Schlucken trinken.

 

DK Penguin Random House – Gesunde Getränke

Gärtners Liebling

Wenn der Herbst in den Garten einzieht, erwartet uns noch einmal eine reiche Farbenpracht. Auch in unserem Rezept spielen frische Zutaten aus der Natur die Hauptrolle und verleihen dem Drink sein frisches Aussehen. Sellerie und Fenchel sorgen für italienische Würze, während Möhren und Zitrone fruchtige Süße beisteuern. Der erfrischende Drink ist außerdem reich an Kalzium.

Zutaten:

30 g frisches Selleriegrün

15 g frisches Fenchelgrün

1 TL Selleriesamen

2 Möhren, grob gehackt

10 Bio-Gurkenscheiben

5 Stängel frische Petersilie

Saft von 1 Zitrone

Zubereitung:

Sellerie- und Fenchelgrün mit 225 ml kochendem Wasser übergießen, die Selleriesamen zugeben und 5 Minuten ziehen lassen. Dann abgießen und abkühlen lassen. Inzwischen Möhren, Gurken, Petersilie und 50 ml Wasser im Mixer fein pürieren. Den Mix durch ein Sieb in eine Kanne filtern. Tee und Zitronensaft einrühren und kühl servieren.

 

DK Penguin Random House – Gesunde Getränke

Gurken-Chia-Kick

Unser nächstes Getränk ist eine echte Wunderwaffe: Der Gurken-Chia-Kick hilft unserem Körper nicht nur beim Entgiften, sondern erfrischt und trägt zur Rehydrierung bei. Grund dafür sind vor allem die Antioxidantien und Mineralstoffe, die in Chiasamen und Gurken stecken.

Zutaten:

1/2 Bio-Gurke (in Scheiben geschnitten)

2 EL Aloe-Vera-Saft

1 EL Chiasamen

Zubereitung:

Gurkenscheiben, Aloe-Vera-Saft, Chiasamen und 300 ml Wasser in ein Schraubglas füllen, mindestens 8 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Danach schütteln oder umrühren; den Drink über den Tag verteilt in kleinen Schlucken trinken.

 

Alle Rezepte stammen aus dem Buch „Gesunde Getränke“ von Fern Green, erschienen im Verlag Dorling Kindersley. Die Zutaten findet ihr in den Einkaufsbahnhöfen, zum Beispiel bei Rewe, Edeka oder SPAR Express – auch an Sonn- und Feiertagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mahlzeit! Es muss nicht immer Bowle sein

Mehr erfahren

Eine Stunde in Wiesbaden

Mehr erfahren

ZEITREISE: Berlins Ostbahnhof – eine Tour de Force durch die Geschichte

Mehr erfahren