Lesezeit: Der kunterbunte November

Zurück zu Shoppen
  • Autor: Redaktion
  • Fotos: Lübbe Verlag, List Verlag, Jimmy Liao, Thienemann Verlag,Suhrkamp Verlag, iStock – max-kegfire

Das letzte bunte Herbstlaub segelt gerade von den Bäumen. Und wer bringt jetzt Farbe in euer Leben? Na, wir. Hier sind unsere Lesetipps für euren buntvergnügten November.

Edith Schreiber-Wicke: Als die Raben noch bunt waren

Abgeerntete Felder, über denen schwarze Raben im Nebel kreisen: So lassen viele Autoren den Herbst lebendig werden. In diesem Buch aber tragen Raben bunte Fantasiekleider in allen Farben und Mustern. Nur streiten sie unablässig darüber, wer von ihnen der schönste aller Raben sei. Was natürlich nicht gut gehen kann. Das Vorlesebuch für Kita- und Grundschulkinder behandelt Themen wie Identität und Konflikte, liebevoll illustriert mit kunterbunten Bildern.

Thienemann Verlag

Edition Suhrkamp: Die Regenbogen-Reihe

Das ist doch mal ein Projekt für die vor uns liegenden dunklen Monate: Die Edition Suhrkamp umfasst 36 Bände in einer Kassette und ist eine bunte Mischung aus Lyrik, Kurzgeschichten, Essays und Romanen. Aber auch ungenutzt zaubert die Regenbogen-Reihe Farbe ins Bücherregal – und in euer Leben.

Suhrkamp Verlag

Rita Berman: Die Welt unter der Lupe – zu Wasser

Die Welt unter Wasser ist viel, viel bunter als wir oft glauben. Die Illustratorin Rita Berman hat diese magische Welt mit ungeheurer Liebe zum Detail in dieses Malbuch gezaubert, damit ihr sie euch in genau den Farben ausmalen könnt, die für euch die schönsten sind. Das Malbuch eignet sich für größere Kinder und Erwachsene auf der Suche nach Entspannung.

Lübbe Verlag

Victoria Finlay: Das Geheimnis der Farben. Eine Kulturgeschichte

Wer hat eigentlich Ocker erfunden? Was macht Ultramarinblau zur teuersten Farbe der Welt? Warum gelten kräftige Rottöne als königlich? Victoria Finlay hat auf der ganzen Welt das Geheimnis der Farben erforscht – und überaus amüsant aufgeschrieben, was sie dabei entdeckt und gefunden hat.

List Verlag

Jimmy Liao: Der Klang der Farben

Die Heldin in diesem Buch erblindet noch als Kind. An ihrem 15. Geburtstag entschließt sie sich, ihr Leben in die Hand zu nehmen. Früh um sechs Uhr steigt sie in eine U-Bahn, einfach so. Von Station zu Station lässt sie sich treiben. Sie verirrt sich oft, aber verliert sich nie. Denn die Welt in ihrem Kopf ist die bunteste, die es gibt. Diese zauberhafte Geschichte wird von Jugendlichen und jungen Erwachsenen geliebt.

Jimmy Liao

Unsere bunten Lesetipps gibt’s wie immer in den Buchhandlungen eurer Einkaufsbahnhöfe – auch an Sonn- und Feiertagen!

Das könnte Sie auch interessieren

Trick 17: Die bunteste Laterne der Welt

Mehr erfahren

Top-5: Singin‘ in the rain

Mehr erfahren

Lesezeit: Sammeln mit Leidenschaft

Mehr erfahren