KlaWIR am Bahnhof

Zurück zu den Veranstaltungen
  • Autor: Redaktion
  • Fotos: mykeyruna (iStock)

Das Musikvermittlungsprojekt KlaWIR bringt ein Klavier in den Bahnhof Hildesheim. Bei Jam Sessions, Konzerten und offenen Proben ist jeder eingeladen, Musik zu machen oder einfach zuzuhören.

  • 24. September 2018–31. Dezember 2018
  • Hildesheim Hauptbahnhof

In der Wartehalle des Bahnhofs steht ein Klavier, das von jeder und jedem 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag gespielt werden kann. Das Klavier ist Mittelpunkt verschiedener interaktiver Aktionen, die allen Menschen mit oder ohne musikalischer Vorerfahrung die Möglichkeit geben, Musik zu machen.

Eröffnet wird KlaWIR am Bahnhof Hildesheim am 24. September um 18 Uhr mit dem Mingaco Orchestra. Dies ist die Band des Latin Grammy Gewinners Nené Vásquez, der als einer der besten Percussionisten Venezuelas gilt und schon gemeinsam mit Shakira, Max Mutzke und Roger Cicero spielte. Mit ihrem Latin Groove wird die Band den Bahnhof mit guter Laune zum Schwingen bringen.

Jam Sessions im Bahnhof

Außerdem finden zweimal in der Woche, jeden Montag und Mittwoch, die Jam Sessions MontagsKOMMbo und MittwochsOHRkester statt. Herzlich eingeladen sind zu diesen Terminen alle Musiker*innen, sowie Musiker*innen in spe. Mithilfe von Musikvermittler*innen wird gemeinsam musiziert und gejammt. Eigene Instrumente sollen gerne mitgebracht werden. Percussioninstrumente stehen zum spontanen Mitmachen zur Verfügung.

1 / 4/KlaWIR am Bahnhof
2 / 4...und andere Musiker.../KlaWIR am Bahnhof
3 / 4können bei der Aktion mitmachen./KlaWIR am Bahnhof
4 / 4Die Gäste sind begeistert!/KlaWIR am Bahnhof

Bei dem Format Offene Proben haben alle regionalen Chöre, Musikvereine, Orchester, Schulbands und andere die Möglichkeit, ihre Proben an den Bahnhof zu verlegen. Proben sind grundsätzlich ohne Vorankündigung möglich. Bei Gruppen, die größer als 15 Personen sind, wird um Anmeldung bei klawirambahnhof@web.de gebeten.

Die am Klavier angebrachte Anleitung Play TWOgether – erste Schritte zum Klavierspielen – macht es auch kompletten Anfänger*innen möglich zu musizieren. Dabei hilft sowohl die Anleitung selbst, als auch Zahlen auf den Tasten und ein Video, das mit dem eigenen Smartphone über einen QR-Code abspielbar ist.

Das Vermittlungskonzept KlaWIR am Bahnhof stammt von Mona Heiler, die dieses im Rahmen ihres Masterprojektes des Studiengangs MA Kulturvermittlung an der Universität Hildesheim entwickelte. Das Projekt setzt sie gemeinsam mit Projektleiterin Lisa-Marie Trodtfeld um, die sie während ihres Studiums kennenlernte. Unterstützt werden sie von den Kooperationspartnern Ihr Einkaufsbahnhof und Yamaha Deutschland. Im Jahr 2017 fand KlaWIR am Bahnhof zum ersten Mal am Braunschweiger Hauptbahnhof statt – dieses Jahr folgen nun zusätzlich die Bahnhöfe Hildesheim und Bremen.

Zum Abschluss ein Konzert

Als ein zweites Highlight steht am 19. November um 18 Uhr die Band Evelyn Kryger auf dem Programm. Diese wird den Bahnhof mit Tanzmusik zwischen Hiphop Grooves, Balkan Beats, Jazz, schwelgerischen Ohrwürmern und komplexen Rhythmen versorgen. Der Eintritt ist frei!