Buchlesung: Krähentod

Zurück zu den Veranstaltungen
  • Autor: Redaktion
  • Fotos: freepik – kstudio

Autorin Katja Bohnet stellt in der Bastian Bahnhofslounge ihr Werk „Krähentod“ in einer Lesung vor.

  • 23. März 2019, 19:00
  • Halle Hauptbahnhof

Ein Urlaub in Moskau, zwei Morde und eine fehlende Erinnerung: Der dritte außergewöhnliche Thriller von Katja Bohnet mit den Ermittlern Rosa Lopez und Viktor Saizew vom LKA Berlin hält ordentlich Spannung bereit. Die Autorin stellt ihr neues Werk im März in der Bastian Bahnhofslounge im Hautbahnhof Halle vor.

Das Buch

Viktor Saizew vom LKA Berlin gönnt sich einen seltenen Urlaub in Moskau, als in seiner unmittelbaren Nähe ein Mann per Kopfschuss liquidiert wird. Der Tote war ein bekannter Schriftsteller, und absurderweise wird Viktor als Tatverdächtiger vernommen. Kurz darauf stirbt in Berlin eine russische Journalistin, erschossen auf offener Straße. Rosa Lopez erkennt Gemeinsamkeiten zwischen den Taten – und muss eilends nach Moskau reisen, als Viktor mit einer Waffe in der Hand aber ohne Erinnerung an die letzten Stunden in einer riesigen Blutlache aufgefunden wird…
(Quelle: www.weltbild.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Freischein – Die Challenge in Berlin

Artikel lesen

Harzer Blasenwurst: Tradition mit Onlineshop

Artikel lesen

Neueröffnung: asiahung in Halle

Mehr erfahren