Die Bahnhof Beats rocken Erfurt

Zurück zu den Veranstaltungen
  • Autor: Redaktion
  • Fotos: Christoph Eisenmenger

Der Einkaufsbahnhof Erfurt wird am 1. September zum Musik-Hotspot – bei den Bahnhof Beats 2018! Erlebe ein exklusives Erfurt-Konzert vom Singer-Songwriter und Rapper Norman Sinn.

  • 01. September 2018
  • Erfurt Hauptbahnhof

Das Kernstück der Bahnhof Beats 2018 bildet der Non Profit-MusikContest local heroes. Er gehört zu den wichtigsten Musikpreisen für Newcomer in Deutschland. Die bekannteste Siegerband bisher ist MADSEN. Am 1. September können Besucher neue Thüringer Talente entdecken, die vielleicht die Stars von morgen sind! Bands konnten sich ab Anfang Juni bewerben. Die sieben von einer Jury ausgewählten Finalist*innen zeigen eindrucksvoll, wie vielseitig die Nachwuchs-Musiklandschaft in Thüringen ist:

AEONS APART (Alternative Metal-Band aus Jena)
Bad Punchline (Alternative Indie Rock-Duo aus Sonneberg)
COLOUR RAIN (Pop/Rock-Indie-Disco-Kollektiv aus Erfurt)
Dicey Chills (Alternative Rock-Trio aus Erfurt)
The Great Cascade (Folk Pop-Band aus Gera)
Joyce November (Singer-Songwriterin aus Erfurt)
Sheep On The Roof (Indierock-Band aus Heilbad Heiligenstadt)

Interviews mit den teilnehmenden Bands gibt’s auf der local heroes-Website.

Selbst die Stars von morgen wählen

Die Talente begrüßt der Einkaufsbahnhof Erfurt ab 16 Uhr im Landesfinale Thüringen auf dem Willy-Brandt-Platz. Gemeinsam mit einer Expertenjury aus dem Medien- und Musikbereich wählt das Publikum seine musikalischen Held*innen. Die Gewinner erwartet die Produktion eines Musikvideos und der Einzug ins Bundesfinale am 10. November in Salzwedel.

Vor Bekanntgabe der Gewinner wartet am 1. September ein weiteres Highlight: Der Thüringer Singer-/Songwriter Norman Sinn steht ab 19:30 Uhr auf der Bühne. Der Mitbegründer des „Erfurter Zughafens“ war bereits mit Clueso in verschiedenen Musikvideos zu sehen und Support-Act einer Herbert Grönemeyer Tour. Im vergangenen Jahr engagierte er sich bei Musik-Workshops der Stiftung Ettersberg – Gedenkstätte Andreasstraße.

Rund um diese beiden Programmpunkte wird es ein buntes Programm am Bahnhof geben. Weitere Künstler sind ab 14 Uhr auf der Bühne zu sehen. Die Geschäfte im Einkaufsbahnhof laden mit Promotion-Aktionen in ihre Shops ein.

„Wir sind stolz darauf, dass wir im Namen der DB Station&Service AG jungen Bands im Rahmen des local heroes Contests eine Bühne geben dürfen, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Als wichtiger Knotenpunkt im Herzen Thüringens beweist der Erfurter Hauptbahnhof mit dem anstehenden Sommerkonzert erneut, dass er Menschen auf vielfältige Weise verbinden kann.“, so Christine Kromke, Leiterin des Bahnhofsmanagements Erfurt.

Programm:


14:00 – 16:00 Vorprogramm 

14:10 Biana Aristia
14:50 DenManTau

16:00 – 19:00 local heroes MusikContest
16:00 Dicey Chills
16:30 Colour Rain
17:00 Sheep On The Roof
17:30 Bad Punchline
18:00 Joyce November
18:30 Aeons Apart
19:00 The Great Cascade

19:30 – 20:00 Exklusives Erfurt-Konzert von Norman Sinn

20:00 Siegerehrung

Das könnte Sie auch interessieren

SchlemmerJazz – Musik hören und Gutes tun

mehr erfahren

Tangofestival – mitten im Bahnhof

mehr erfahren

12. Bochumer Musiksommer

mehr erfahren