Schluss mit der Schlepperei

Mit dem speziellen Gepäckservice der Deutschen Bahn kommen Koffer, Fahrräder und Co. mühelos an ihren Zielort.

Erleichterung für alle Reisenden mit zahlreichem und schwerem Gepäck: Ein spezieller Service der Deutschen Bahn übernimmt nach Wunsch den Transport des Gepäcks für Reisende an zahlreichen Bahnhöfen Mitteldeutschlands. Mitarbeiter holen Koffer und Taschen sowie Skier und Fahrräder direkt von zu Hause und liefern sie am Wunschziel wieder ab.

Das muss gar nicht unbedingt eine Wohnung oder ein Hotel sein – die Deutsche Bahn liefert auch an Flughäfen, auf Kreuzfahrtschiffe und die Nord- und Ostseeinseln. Dabei macht sie nicht an den deutschen Grenzen halt: Gepäckstücke werden auch nach Österreich, Italien und in die Schweiz geliefert.

Der Gepäckservice kann in Dresden, Dresden-Neustadt, Halle und Erfurt frühestens vier Monate vor der Abfahrt bis spätestens einen Tag vor der Abfahrt gebucht werden. Aufträge nehmen die Reisezentren in den jeweiligen Hauptbahnhöfen oder DB-Agenturen zu den herkömmlichen Öffnungszeiten an. Reisende können den Service zudem bequem per Telefon unter der Rufnummer 0180 6 99 66 33 (20 Cent/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) oder im Internet unter www.bahn.de/gepaeckservice bestellen.

Dazu passende Artikel

Dresden 60000 Reisende
Erleben 60.000 Menschen pro Tag

Der Hauptbahnhof Dresden ist ein moderner Verkehrsknotenpunkt und wird mit seinen vielen Geschäften immer stärker zum Handelszentrum.

Zum Artikel
Dresden Neustadt Digitaler Bahnhof
Erleben Digitaler Bahnhof der Zukunft

Zugfahren ist längst wieder attraktiv. Wie sich die Dresdner Bahnhöfe zu digitalen Handelszentren wandeln. Ein Gespräch mit Heiko Klaffenbach.

Zum Artikel