Eine Stunde in Düsseldorf

Zurück zu Erleben
  • Autor: Redaktion
  • Fotos: imagio Images /Jürgen Ritter

Japanische Kultur und eine der bekanntesten Einkaufsmeilen Europas – beides gibt es in Düsseldorf zu entdecken, unweit des Einkaufbahnhofs, der mit frischen Leckereien und einer Kinderlounge für das Wohl der Reisenden sorgt.

Für Fernost-Fans:

Little Tokyo mitten in Düsseldorf – und nur fünf Minuten zu Fuß vom Düsseldorfer Hauptbahnhof entfernt. In Düsseldorf ist die größte japanische Community Deutschlands zuhause. Hier lässt sich fernöstliches Flair erleben und authentische japanische Küche genießen – und das direkt vor den Toren des Bahnhofs.

Für Brezelfans:

Brezelfans kommen auch in Düsseldorf nicht zu kurz. Das Laugengebäck gibt es frisch gebacken beim Brezelbub im Einkaufsbahnhof Düsseldorf. Vor Ort gebacken und belegt – alles praktisch zum Mitnehmen für eure Entdeckungstour durch Düsseldorf.

Für Familien:

Mit der ganzen Familie unterwegs? Am Düsseldorfer Bahnhof wird es einem da leicht gemacht. Die Bahnhofsmission stellt Kinder in den Mittelpunkt. Hier gibt es eine Kinderlounge: Ein kindgerechter Raum zum Spielen, Ausruhen, Wickeln und Stillen. Und damit nicht genug: Dienstags gibt es noch ganz besondere Angebote für die Kleinen wie Vorlesen, Basteln, Theater und Musik.

Für Fashionistas:

Die Düsseldorfer Königsallee ist eine der bekanntesten Einkaufsmeilen Europas und in 15 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof zu erreichen. Auf der Kö lässt es sich wunderbar flanieren und die Flagshipstores der großen Designer entdecken.

Für Grünflächen-Verehrer:

Der IHZ-Park liegt gleich um die Ecke des Einkaufbahnhofs und lädt mit großflächigen Rasenflächen, einer Lindenallee und einem langgestreckten See zum Verweilen ein. Versorgt euch im Einkaufsbahnhof Düsseldorf mit frischen Snacks und Getränken und dann ab in den Park.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Stunde in Münster

Mehr erfahren

Eine Stunde in Bochum

Mehr erfahren

Eine Stunde in Dortmund

Mehr erfahren