Aura Dione über Freiheitsgefühle

Zurück zur Startseite
  • Autor: Christin Weigelt
  • Fotos: Warner Musik

Die Sängerin und Songwriterin Aura Dione ist schon als Kind über die Meere gesegelt und verarbeitet heute ihre Gefühle in ihren Songtexten. Im Interview verrät sie, wann sie sich wirklich frei fühlt – und warum sie sich manchmal wie ein buntes Schaf vorkommt.

Aura, in deinem neuen Song „Sunshine“ singst du davon, wie es ist, über eine unglückliche Liebe hinwegzukommen und sich endlich wieder frei zu fühlen. Hilft dir die Musik über solche Erfahrungen hinweg?
„Sunshine“ handelt von der Reise vom Liebeskummer zurück zu neuer Hoffnung. Denn die Musik hat die Kraft, über ein gebrochenes Herz hinwegzuhelfen. Mit dem Song wollte ich nicht nur mir selbst helfen, sondern auch allen anderen, die schon einmal einen geliebten Menschen gehen lassen mussten. „Sunshine“ ist super, um neue Energie zu gewinnen!

Verarbeitest du viele persönliche Erfahrungen in deinen Songs?
Ja, denn ich schreibe meine Texte aus tiefstem Herzen. Ich habe hart daran gearbeitet, mich in meinem Körper frei zu fühlen. Meine Songs „Shania Twain“ oder „Geronimo“ handeln deshalb davon, dass man an sich selbst glauben sollte. Und damit will ich auch andere inspirieren.

Deine Eltern waren Hippies und segelten mit dir als Kind über die Weltmeere. Glaubst du, dass dir das Freiheitsgefühl in die Wiege gelegt wurde?
Ich weiß nicht genau, woher ich es habe. (Lacht.) Aber ich glaube schon, dass es sehr wichtig ist, sich immer wieder seinen Ängsten zu stellen. Auch ich bin nicht perfekt, aber ich versuche immer, ich selbst zu bleiben. Und das gibt mir ein unheimliches Freiheitsgefühl.

Lebst du heute auch noch ein Nomadenleben?
Ja, denn ich liebe es, auf der ganzen Welt neue Freundschaften zu schließen. Ich bin fasziniert von den unterschiedlichen Kulturen und wie Musik die Menschen miteinander verbindet. Das Reisen wird daher immer ein großer Teil meines Lebens sein. Das ist nicht immer so glamourös, wie man es sich vorstellt: Ich reise im Flugzeug, im Zug, mit einem Boot oder auch mal auf dem Rücken eines Pferdes – aber ich liebe es!

Wünschst du dir manchmal, einfach auszubrechen?
Das kommt vor, wenn ich in wirklich langweiligen Gesprächen feststecke. Ich fühle mich dann oft wie ein buntes Schaf, das hier einfach nicht hingehört. Einmal habe ich mich beinahe nach einem Abendessen piercen lassen – nur um mich wieder lebendig zu fühlen.

Gewinnspiel

Aus welchem Land stammt Aura Dione? Schreiben Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie zwei Konzerttickets für die Fearless Lovers Tour in Ihrer Wunschstadt! Alle Details finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mark Forster: Der Star von nebenan

Interview lesen

Udo Lindenberg: Vollrausch
der Liebe

Interview lesen

Alexa Feser: Mut ist, mit der Angst zu tanzen

Interview lesen