Wohlfühltipps für die Haut

Im Herbst und Winter muss sich der Körper allerlei witterungsbedingten Herausforderungen stellen. Wir geben Tipps für streichelzarte Haut.

Gerade im Winter benötigt die Haut intensive Zuwendung, denn bei der Kombination aus feuchtem Wetter, eisigen Temperaturen und warmer Heizungsluft kommt sie schnell an die Grenzen ihrer natürlichen Abwehr. Wie Sie ihr helfen, sich gegen die Herausforderungen der kalten Jahreszeit zu schützen, hat uns Claudia Brüggler, Skincare Expert von The Body Shop, verraten.

Reichhaltige Pflege bei eisigen Temperaturen

Vor allem das Wechselbad der Temperaturen macht der Haut zu schaffen: Draußen klettert das Thermometer kaum mehr über den Gefrierpunkt, aber zu Hause pustet die Heizung trockene, warme Luft in die Räume. „Starke Temperaturunterschiede und trockene Zimmerluft belasten die Haut, daher benötigt man nun reichhaltige, feuchtigkeitsintensive Produkte“, weiß Claudia Brüggler. Sie empfiehlt Pflegeprodukte, die wertvolle Nährstoffe enthalten. Ihr Tipp: Kukuinuss-Öl, das die Haut mit essenziellen Fettsäuren, Vitaminen und ausreichend Feuchtigkeit versorgt und etwa in der Spa of the World™Hawaiian Kukui Cream enthalten ist.

Tipps für streichelzarte Hände

Besonders empfindlich in den kalten Jahreszeiten sind die Hände. Deshalb freuen sie sich über intensive Pflege. Bevor aber einfach drauflos gecremt wird, sollten die Hände darauf vorbereitet werden, wie Claudia Brüggler verrät: „Gönnen Sie Ihren Händen ein regelmäßiges Handpeeling mit einem Body Scrub. Es trägt trockene Hautpartikel sanft ab, so dass die Pflege besser wirken kann.“ Noch intensiver wirken Handcremes, wenn sie über Nacht einziehen können. Dafür empfiehlt die Pflegeexpertin spezielle Handschuhe aus Bio-Baumwolle, die während des Schlafes getragen werden.

Besondere Aufmerksamkeit fürs Gesicht

Während sich fast der ganze Körper im Herbst und Winter in warme Kleidung kuscheln darf, ist das Gesicht jederzeit Kälte, Wind oder heißer Heizungsluft ausgesetzt. Die sehr empfindliche Haut von Gesicht und Lippen reagiert darauf mit feinen Rissen und Feuchtigkeitsverlust. Hier kommen Produkte mit reichhaltigen Ölen zum Einsatz. Was dem Gesicht darüber hinaus guttut, weiß Claudia Brüggler: „Über eine Extraportion Pflege mindestens einmal pro Woche freut sich jede Haut: Die nährende Ethiopian Honey Deep Nourishing Mask versorgt die Haut intensiv, sodass sie sich mit jeder Anwendung weicher anfühlt.“ Ein paar Hausmittel kennt die Skincare-Expertin außerdem: „Achten Sie darauf, atmungsaktive Bekleidung zu tragen, um die Haut nicht zusätzlich zu belasten, und ausreichend zu trinken – das gilt im Sommer genauso wie im Winter.“

The Body Shop im Einkaufsbahnhof

Produkte, mit denen sich die Haut im Winter wohlfühlt, finden Sie zum Beispiel bei The Body Shop im Bahnhof Friedrichstraße (Mo. bis Fr. 8 bis 20 Uhr, Sa. 10 bis 20 Uhr, So. 11 bis 20 Uhr) und im Hauptbahnhof (Mo. bis So. 8 bis 22 Uhr).

Dazu passende Artikel

Berlin Friedrichstraße/Zoo/Hbf Bodyshop Cremedosen
Shoppen Butter für die Haut

Olive oder Mandel? Am Bahnhof Friedrichstraße stehen die ersten Kunden schon früh an für einen Topf voll Duft und Glanz aus dem Body Shop.

Zum Artikel