Vermisste Habseligkeiten

Sie haben Schirm, Tasche oder Geldbörse verloren? Kein Grund zur Verzweiflung, der Fundservice der DB hilft bei der Suche.

Diese Situation kennt wahrscheinlich die Mehrzahl der Reisenden: Man verlässt den Zug, ist auf dem Weg nach Hause und plötzlich fällt auf, dass etwas fehlt – Handtasche, Lieblingsschal oder Portemonnaie liegen noch im Abteil. Der Zug ist natürlich längst abgefahren und mit ihm das verlorengegangene Eigentum. Zum Glück gibt es den Fundservice der DB und somit keinen Grund, sofort zu verzweifeln. Bei vermissten Koffern und anderen Habseligkeiten steht der Service den Suchenden tatkräftig zur Seite. Eigentümer können eine Verlustanzeige aufgeben, auf deren Basis bis zu vier Wochen lang nach dem Gegenstand geforscht wird. War die Suche erfolgreich, meldet sich der Fundservice umgehend beim Antragsteller.

In Berlin können Sie an gleich zwei Standorten um Hilfe bitten: Zum einem befindet sich ein DB Fundservice im Bahnhof Lichtenberg, zum anderen hilft Ihnen der DB Fundservice im Bahnhof Zoologischer Garten bei der Suche. Außerdem stehen Ihnen unter der Fundservice-Hotline der DB hilfsbereite Mitarbeiter bei Fragen zur Verfügung, ebenso wie das Servicepersonal auf den Bahnsteigen und in der DB Information in den Bahnhöfen.