22 Sep.

Sonntage sind zum Shoppen da

Sonntage sind zum Shoppen da

Sonntagsshopping in den Einkaufsbahnhöfen – Wann öffnen sich die Ladentüren und welche Highlights warten an diesen Tagen noch auf Sie?

23. Juli

Pünktlich im Sommer verwandelt sich der Berliner Hauptbahnhof in eine paradiesische Insel mitten im Großstadtmeer. Vom 16. bis zum 23. Juli zieht im Rahmen des Beachevents eine Südseebrise durch die Wartehalle. Reisenden können sich unter Palmenbäumen niederlassen und bei einem kühlen Eis sowie einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm die Seele baumeln lassen.

Am Sonntag, den 23. Juli, haben sie außerdem die Möglichkeit, das Urlaubsgefühl mit einer Shoppingtour zu verbinden. Bei exotischer Atmosphäre im Hauptbahnhof landen dann fast von allein Bademode, Sonnencreme und Sommerschuhe in der Einkaufstüte.

3. September

Die Internationale Funkausstellung ist die weltweit größte Messe im Bereich Consumer Electronics und Home Appliances und findet in diesem Jahr vom 1. bis zum 6. September statt.

Eine kleine Pause vom Technikrummel bieten die Berliner Einkaufsbahnhöfe am 3. September, wenn sich die Ladentüren zum Sonntagsshopping öffnen. Sie sind Technikfan? Dann haben Sie passend zur IFA die Möglichkeit, etwa im Media Markt Hauptbahnhof allerlei Gadgets und mediales Zubehör zu kaufen.

1. Oktober

Bevor am 3. Oktober die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit rund um das Brandenburger Tor stattfinden, wird die Hauptstadt vom 29. September bis zum 15. Oktober mit Beginn der Dämmerung in bunte Lichter getaucht. Das Festival „Berlin leuchtet“ rückt bekannte Bauwerke der Stadt ins rechte Licht und verwandelt sie in illuminierte Kunstwerke.

Auch rund um die Bahnhöfe Berlins erstrahlen beliebte Wahrzeichen der Stadt in leuchtendem Glanz. Der Besuch des Festivals lässt sich am 1. Oktober deshalb ideal mit einem sonntäglichen Shoppingausflug in einem der Einkaufsbahnhöfe verbinden.

5. November

Vom 31. Oktober bis zum 5. November steht Berlin ganz im Zeichen der Musik: Das Jazzfest ist Teil der Berliner Festspiele und bietet ein abwechslungsreiches Musikprogramm mit traditionellen Tönen und modernen Klängen.

Zum Abschluss des Jazzfests am 5. November laden die Einkaufsbahnhöfe Berlin erneut zum Sonntagsshopping ein. In den zahlreichen Modegeschäften wie Esprit im Hauptbahnhof, Gerry Weber im Bahnhof Friedrichstraße oder Deichmann im Ostbahnhof können Sie sich dann etwa das passende Outfit für den Konzertabend zusammenstellen.

3. Dezember

Wenn im Dezember die Adventszeit bereits Einzug gehalten hat und die Hauptstadt in ein weihnachtliches Treiben verwandelt, gibt es nichts Schöneres, als über einen der zahlreichen Weihnachtsmärke Berlins zu schlendern – auch rund um die Einkaufsbahnhöfe.

Am 1. Advent locken ein Besuch der Weihnachtsmärkte sowie ein ausgiebiger Einkaufsbummel, denn an diesem Tag öffnen die Geschäfte der Berliner Einkaufsbahnhöfe ihre Weihnachtspforten. Höchste Zeit, durch besinnliche Deko im Depot im Hauptbahnhof zu stöbern oder den Vorrat an Lebkuchen im Edeka im Bahnhof Südkreuz aufzustocken.

17. Dezember

Louis Lewandowski war ein deutsch-jüdischer Komponist und ist Namensgeber für das Louis-Lewandowski-Festival, das vom 14. bis 17. Dezember in Berlin und Potsdam stattfindet. Im Mittelpunkt stehen Werke des Musikers, der durch seine Reform der Synagogalmusik weltweit Berühmtheit erlangte.

Im Rahmen des Festivals dürfen sich die Berliner am 17. Dezember über einen weiteren verkaufsoffenen Sonntag in den Einkaufsbahnhöfen freuen.

Dazu passende Artikel

Berlin Sonntagsshopping
Shoppen 28. Mai 17 Sonntagsshopping im Bahnhof

Anlässlich des Reformationsjubiläums zum evangelischen Kirchentag öffnen die Geschäfte der Einkaufsbahnhöfe am 28. Mai 2017 ihre Türen.

Zum Artikel