23 Juni

IGA in Berlin

IGA in Berlin

Von prachtvollen Stauden über blühende Beete und sattes Grün – die Gartenschau wartet mit allerlei Überraschungen für Pflanzenfreunde auf.

Am 13. April 2017 ist es so weit: Die Internationale Gartenschau öffnet ihre Tore für alle Hobbygärtner, Pflanzenfreunde und Blumenliebhaber. Bis zum 15. Oktober können sie auf dem mehr als 100 Hektar großen Gelände Stauden, Sträucher, Blumen, Gehölze und alles was blüht entdecken.

Aber nicht nur Exotisches ist dabei: In sogenannten Gartensituationen werden einfach umsetzbare und innovative Gestaltungsideen gezeigt, die sich auch auf der heimischen Grünfläche umsetzen lassen. Neben den Gärten lohnt es sich auch, einen Blick auf das prall gefüllte Veranstaltungsprogramm zu werfen, das mit Konzerten, Umweltbildungsprogrammen und vielem mehr Groß und Klein begeistert.

In den Berliner Einkaufsbahnhöfen gibt es ein Wegeleitsystem, das Besucher mühelos zum Veranstaltungsort führt. Nähere Informationen zur Gartenschau finden Sie auf der Webseite des Veranstalters.