einkaufsbahnhof_logo_2013_182x146.jpg

Ihr Einkaufsbahnhof Berlin Ostbahnhof

Lebendiger Marktplatz

Über 50 attraktive Geschäfte laden zum Flanieren, Einkaufen, Schlemmen, Sehen und Gesehenwerden ein.
Viele von Montag bis Sonntag von 8-20 Uhr und länger, teilweise sogar 24 Stunden rund um die Uhr.                                                      

Alle Geschäfte

Unser Tipp:

Bei uns ist immer was los! Erfahren Sie hier, was Sie demnächst bei uns erleben können.

Veranstaltungen

Aktionen, Musik-Events, ereignisreiche Veranstaltungen

Richtig viel erleben

Berlin Ostbahnhof


Der Berliner Ostbahnhof wurde im Jahr 1842 unter dem Namen Frankfurter Bahnhof erbaut. Später folgten
die Namen Niederschlesisch-Märkischer Bahnhof, Schlesischer Bahnhof, Berlin Ostbahnhof, Berlin Hauptbahnhof und schließlich wieder Berlin Ostbahnhof. Als einer der ersten großen Bahnhöfe wurde das Empfangsgebäude im Rahmen der "Renaissance der Bahnhöfe" komplett modernisiert und umstrukturiert.
Ein transparentes Vordach, eine Glasfassade an der Front des Empfangsgebäudes und ein großzügiges Oberlicht im Dach erzeugen ein freundliches Ambiente in der lichtdurchfluteten Eingangshalle.

Rund 110.000 Reisende und Besucher nutzen täglich
den Bahnhof. Touristische Besonderheiten in der Nähe
der Station sind die 2008 erbaute O2-World mit zahl-
reichen Events sowie die "East-Side-Gallery", eines der
letzten originalen Mauerstücke der DDR.

Unser aktuelles Magazin!

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe mit vielen interessanten Themen rund um Ihren Einkaufsbahnhof.

PDF herunterladen
prev next

Schlemmen im Einkaufsbahnhof

Genuss mit Vielfalt

286x176


Köstlichkeiten für den kleinen wie für den großen Hunger - oder einfach nur eine gute Tasse Kaffee

Hier können Sie schlemmen